new17-1 steinzahlDas neue Jahr
2 + 0 + 1+ 7
= die Zahl 10 / 1

Ich hoffe Sie sind mit viel Elan und Vertrauen gut ins neue Jahr gestartet.

Den Zyklus der letzten 9 Jahren haben wir abgeschlossen und hoffentlich gemeinsam mit Bravour bestanden. Die 9 war die letzte einstellige Zahl und symbolisierte den Übergang in eine neue Ebene, die jetzt mit der 10 beginnt.

Als Numerologin möchte ich die Jahreszahl 10 aufschlüsseln.

Als Motto gilt für dieses Jahr: "Ein neuer Zyklus beginnt- ein Neubeginn, der starke Energien mit sich bringt!"

Die 20 als Jahrhundertzahl steht für evolutionäre spirituelle Weiterentwicklung in der Menschheitsgeschichte und zeigt an, dass wir uns neu definieren müssen. Da die Zahl 20 dem weiblichen, magischen Prinzip unterliegt, bringt sie für viele Erdenbürger Ängste, Kontrollverhalten, Konkurrenzdenken, innere Unruhe und Zweifel mit sich. Das zeigt sich dann über Stagnation durch fehlende Erdung. Da wir uns entschieden haben in dieser Zeit zu inkarnieren, bedeutet es auch für Jeden von uns, dafür Verantwortung zu übernehmen und die Mutter Erde, die uns auf allen Ebenen nährt, zu schützen und achten, nicht nur auszubeuten und zu verletzen.
Vom Positiven bringt die 20 für den Menschen eine hohe Intuition, inneres Sehen, Vorahnungen, starke Sensibilität, damit wir mit Diplomatie und Kommunikation freundschaftliche Beziehungen pflegen und die richtigen Entscheidungen treffen können. Es geht auch darum Illusionen der Trennung, der Täuschung zu durchschauen, die Projektionen die sich im Außen zeigen, zurückzunehmen und alles in sich selbst zu finden. Eine Medaille hat immer zwei Seiten, Ausdruck von Vereinigung zweier Blickwinkeln.

So auch von John H. Rhoades:
Tue mehr als zu existieren - lebe
Tue mehr als zu schauen - beobachte
Tue mehr als zu berühren - fühle
Tue mehr als zu lesen - nimm auf
Tue mehr als zu hören - höre zu
Tue mehr als zuzuhören - verstehe

Addiert man 2017 zusammen, ergibt es die 10. Sie ist die Zahl der ewigen Schöpfung, göttlichen Ordnung, der Vollkommenheit und Vollendung. Sie beschließt die Zahlenreihe der Einer und beginnt die Reihe der Zehner. Sie besteht aus 1 und 0, hier verbindet sich der Anbeginn, die Zahl 1, mit dem Nichts, der Zahl 0. Sie ist die Zahl der Wandlung bis hin zu einem neuen Zyklus, zu einem Neubeginn auf einer höheren Ebene, was das Loslassen von Altem nach sich zieht.

10 Finger haben unsere Hände, zusammengelegt, als betende Hände, begeben wir uns in die göttliche Ordnung. Im Christen- und im Judentum sind uns vor allem die 10 Gebote bekannt. Hier zeigt sich einmal mehr die Zahlenmystik. Die 10 Gebote setzen sich aus 3 Gebote für den Umgang mit Gott und 7 Gebote für den Umgang der Menschen untereinander, zusammen. Auch im Buddhismus gibt es 10 Gebote, 5 für den Laien und 5 für die Mönche. Reinigungen und Fastenrituale dauerten 10 Tage. Der kabbalistische Sephirothbaum mit seinen 10 Energiezentren ist ein Sinnbild der ganzen Schöpfung. Das römische X für 10, wurde vielfach mit dem Kreuz assoziiert.

new17-1 symboleIhre Symbolik ist die Verkörperung der 4 Elemente bzw. der 4 ersten Zahlen - 1+2+3+4 - veranschaulichten die Pythagoreer in dem für sie heiligen Symbol der Vierheit, die Tetraktys .

Dieses Sinnbild hat nach alter Überzeugung genau das, was die Qualität des Heiligen ausmacht. Es ist mehr als die Summe seiner Bestandteile. Denn die 10 Punkte aus denen dieses Zeichen besteht, formen gleichzeitig ein göttliches Dreieck, welches wiederum für Vollkommenheit und das Gleichgewicht der Polaritäten steht.

So stellt sich die Frage: "Bin ich wirklich der, der ich bin, oder die, die ich sein möchte?"

"Sei du Selbst".
"Die Besten sind die Besten, indem sie sich selbst treu bleiben. Versuche nie, einen anderen nachzuahmen oder den Fußstapfen eines anderen zu folgen. Also entspanne dich und sei einfach du selbst." indische Weisheit

Suchen Sie Anerkennung, möchten Sie nach außen hin "glänzen", halten Sie an einem Ziel fest, das für Sie einmal wichtig war? Es geht darum sich so anzunehmen wie man ist, sich selbst zu lieben und es zu schätzen was man schon alles erreicht hat, erst dann wird das innere Licht leuchten. Die Wahrheit über sich selbst findet man nicht im außen und auch die gutgemeinten "Ratschläge" der Anderen nützen wenig, denn die eigenen Gefühle sind ausschlaggebend. Ich unterscheide zwischen Emotionen, die uns beherrschen, bewerten und unfrei machen und Gefühle die aus dem Herzen kommen, aus der eigenen Mitte, darauf sollten wir vertrauen.

In den vergangenen Jahren haben wir viele Erfahrungen gemacht und hoffentlich eine Menge Erkenntnisse gesammelt. So möchte ich Jesus zitieren: "Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben ". Damit war nicht seine Persönlichkeit gemeint, sondern das Christus-Bewusstsein, die Gott-Gegenwart "Ich Bin".

Das wahre Selbst ist göttlich, ausgedrückt in Form. Wenn Sie sich also mit der Gott-Gegenwart "Ich Bin", dem Göttlichen Selbst, wieder vereinen und ihm die Führung übergeben, erlangen Sie wahre Meisterschaft. Die Lebensaufgabe besteht darin, eigenverantwortlich mit den kosmischen Gesetzen umzugehen und das Leben zu meistern. Selbst-Erkenntnis ist der Schlüssel zur Selbst-Meisterschaft!

new17-1 sonneDer Hauptplanet der 1 ist die Sonne, deshalb ist ein weiteres Symbol das Sonnen-Symbol. Ein Kreis, der für Geist steht, mit dem Punkt in der Mitte, das Einheit und Zentriertheit bedeutet. Dies ist Ausdruck des Lichtes, und der höchsten Schöpferkraft. Der Punkt ist auch der Same der sich in der Materie verankert und diese mit Energie füllt.

Die Sonne repräsentiert in unserem Planetensystem das Zentrum, sie ist Spender des Lebens und der Wärme auch in unserer Welt. Sie schenkt uns Selbstvertrauen, Selbstwert und Selbstbewusstsein und gibt uns die Möglichkeit zu sehen, um im Licht der Erkenntnis zu reifen und zu einer vollständigeren Persönlichkeit zu werden. Sie Sonne gehört zum Tierkreiszeichen Löwe.

Die Zahl 1 ist deshalb ein und alles, sie ist vollkommen, weil sie unteilbar ist. Sie ist Anfang, Mitte, Ende und Mutter aller übrigen Zahlen. In ihr ruhen der schöpferische Impuls und das kollektive Ideenpotential.

Ein Symbol für die Zahl 0 ist die Ellipse. Sie schenkt Geborgenheit und Schutz für die Aura, die den Körper wie eine Hülle umgibt. Sie ist die Urform aller planetaren Frequenzen. Der Hauptplanet der 0 ist der transformierte Pluto. Er regiert das Tierkreiszeichen Skorpion. Pluto ist die höhere Oktave des Planeten Mars. Der transformierte Pluto symbolisiert die magische Seite der Persönlichkeit. Sie ist sich dann ihrer Imaginationskraft bewusst, kennt die energetischen Grundlagen des Lebens und hat das Bewusstsein der eigenen Mächtigkeit und Schöpferkraft. Auch der Planet Uranus gehört zur Zahl 0. Hat man ihn in sich erlöst, bringt er meisterliche Energien zum Ausdruck. Selbstbestimmung, und gemeinschaftliche Ideale werden gelebt, Sicherheitsdenken, veraltete Denk- und Verhaltensmuster und einengende Strukturen sind aufgelöst.

Bei der Zahl 10 ist die 0 hinter die Zahl 1 gestellt,
so wird die Energie der 1 verzehnfacht.

Was bedeutet das für den Menschen in der Jetzt-Zeit?
Die 10 möchte mit Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein durchs Leben gehen, zu sich stehen und sich in "Liebe" durchsetzen. Nicht über das Ego, sondern mit Geduld und Achtsamkeit. Die 10 sollte Vorbild sein, ein Pionier, der Neues entdecken und erforschen, frische Impulse und gute Gedanken in die Welt bringen möchte. Individualität, Willenskraft und die Intuition helfen dabei.

Weitere Ziele der 10 sind, meisterliche Vollkommenheit in der eigenen Individualität zu finden, um ihre Mitmenschen auf eine neue Welt vorzubereiten und sie dort hinzuführen. Neue Wege und Möglichkeiten werden sich dann zeigen. Stellt die 10 sich ihren Herausforderungen, kann sie realistische Lösungen für ihre Probleme finden. Neue und ungewöhnliche Projekte wollen sich zeigen, wenn man gut mit den Menschen umgehen kann, ein geselliger Begleiter und gewandter Redner ist. Deshalb ist die 10 der absolute Ausdruck der unbegrenzten schöpferischen Potenz Gottes.

Affirmationen unterstützen:

  • Alle Möglichkeiten und neue Wege öffnen sich mir, Freude, Kraft und Mut begleiten mich.
  • Meine Intuition und Wahrnehmungen sind stark, ich vertraue meiner göttlichen Führung.
  • Ich bin mit meiner Präsenz im Hier und Jetzt und setze meine Fähigkeiten und mein Handeln zum Wohle aller ein und keinem zum Schaden.

Jeder ist mit einer leisen, inneren Stimme ausgestattet, die zuverlässig sagt, was richtig oder falsch ist. Es ist nicht wichtig zu wissen wie Intuition funktioniert, sondern, ob wir bereit sind, ihr und uns zu vertrauen.

Die Zahl 10 ist auch die Zahl der Wandlung, sie hält viele Herausforderungen bereit, oftmals Veränderungen, viele Neuerungen und lässt in größeren Zusammenhängen und Dimensionen denken. Es ist immer wichtig nach vorne zu schauen und einen Schritt nach dem anderen, eine Stufe nach der anderen zu nehmen....

Die 10 strebt nach Weisheit und zeigt deshalb Möglichkeiten für großes geistiges Wachstum. Ihre Energie bringt dem Menschen Flexibilität, Zuverlässigkeit, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft. Sie legt ihr Augenmerk dabei auf Offenheit, Wertefreiheit, Fairness und Objektivität. Sie fühlt sich als Teil des Ganzen und glaubt an das Gute im Menschen.

Besondere Steine die für die Zahl 10 Unterstützung bringen:

Der Natur-Diamant ist ein wahrer Meisterheiler und ein sehr intensiver Stein. Er schneidet mit seinen Schwingungen alte Gedankenmuster ab und bringt Licht in die dunkelsten Ecken. Er hilft die Masken fallen zu lassen, Probleme zu lösen und menschliche Schwächen zu transformieren.

Der Sonnenstein gibt uns die Kraft, Dinge zu verändern und schafft es immer wieder uns neu aufzuladen. Er schenkt Optimismus und Tatendrang, lindert Depressionen und transformiert Ängste und Sorgen.

Der Topas Imperial fördert das Streben nach Ruhm und Anerkennung und war deshalb bereits in früheren Epochen als Stein der Herrscher bekannt. Er hilft, vermeintliche Grenzen zu überwinden, erweitert den Horizont und hilft, das Lebensziel zu finden. Er setzt Energiereserven frei und erhöht die Aktivität. Der Goldtopas wie er auch genannt wird, vermittelt Selbstsicherheit und unterstütz Inspiration, Selbstbestimmung und Selbstverwirklichung. Er stärkt Individualität und schenkt Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten.

Der Sugilith verbindet das Himmlische mit dem Irdischen. Er wird als "New Age" Stein bezeichnet, da er das Bewusstsein steigert und die Psyche stabilisiert. Er lehrt, für Veränderungen offen zu werden und unterstützt deshalb bei jeder Form von Angst und schwierigen Lebenssituationen. Weisheit, Klarheit und eine Menge Energie schenkt er uns.

Der Larimar ist ein Glücksbringerstein und das brauchen wir doch besonders für 2017. Er ist ein hervorragender Stein bei Licht- und Heilungsarbeit. Er erinnert den Menschen an sein "Höheres Selbst" und schenkt, was wir uns sehnlichst wünschen, wenn es im Einklang mit unserem Seelenplan steht. Er bringt innere Ruhe, zeigt kreative Lösungswege, belohnt Ehrlichkeit stärkt die Selbstdisziplin, erhöht die Sensibilität und hilft dem Geist, es geschehen zu lassen und nicht zu manipulieren.

new17-1 steine

Die Steine sind in meinem Buch "Zahl und Stein" beschrieben, (Neue Erde Verlag). Auf Youtube finden Sie einen kleinen Bericht von mir über Steine, unterstützend für die Zahl 10: https://www.youtube.com/watch?v=AT5G_8VKj14

Die Zahl 10 will über das Geistige und über Ihre bisherigen Erfahrungen hinauswachsen, Vergangenes überwinden, deshalb "Wachsen Sie über sich Selbst hinaus! Seien Sie aufgeschlossen gegenüber dem Neuen!"

"Nichts bringt uns mehr vom Weg zum Glück ab, als dass wir uns nach dem Gerede der Leute richten, statt nach unseren Überzeugungen"
Seneca, röm. Philosoph

Unterstützung finden Sie mit meinen Zahlen-Essenzen:

new17-1 z1Zahl 1:
Wichtige Themen: Ich -Bin -Bewusstsein - Selbstbewusstsein - Selbstvertrauen - Individualität - Pionier und Vorbild sein - Führungsqualitäten und eigene Wirkungskraft steigern - Mit Schöpferkraft, Mut und Stärke das Bestmöglichste auf allen Ebenen des Lebens anstreben.

new17-1 z0Zahl 0:
Wichtige Themen: Offenheit - Wertefreiheit - Objektivität - Wanderer sein zwischen den Welten - gemeinschaftliche Ideale unterstützen - "Handeln zum Wohle aller und keinem zum Schaden " - Verbindungen von Gegensätzen, Prinzipien und Dogmen schaffen - im "Hier und Jetzt" sein.

Carpe Diem, nutze den Tag!
Machen Sie sich bitte Gedanken, wo Sie in einem Jahr stehen wollen. Wenn Sie immer nur das tun, was Sie schon immer getan haben, wird sich nichts ändern. Alles was Sie heute tun, beeinflusst das Morgen und wenn Sie sich heute für etwas entscheiden, so wird das Ihre Zukunft bestimmen.

Ein besonderes schönes Datum in diesem Jahr ist natürlich der 10.10.2017. Es ist 3 x eine 10, als Quersumme ergibt es die 30

An diesem Tag weist uns die Zahl 30 auf einen überdurchschnittlichen Geist sowie auf künstlerische, wissenschaftliche, religiöse und philosophische Interessen und Veranlagungen hin. Diese Energie ist sehr redegewandt und zeigt vielseitige Begabungen. Sie ist gleichmütig, charmant und liebenswürdig. Die 30 hat eine starke Anziehungskraft und liebt die Gesellschaft. Sie strebt nach Vollkommenheit und macht aus dem Überfluss des Lebens das Beste. Erfolg und Anerkennungen werden folgen.

Generell ist der 10. Monat, also der Oktober der richtige Zeitpunkt für neue Herausforderungen und Veränderungen. Kompliziertes und Chaotisches lässt sich nun auflösen, regeln und in geordnete Bahnen lenken. Leben Sie besonders in diesem Monat bewusst, achten Sie auf Ideen und Geistesblitze, ziehen Sie Bilanz und bestimmen Sie Ihre nächsten Schritte, hin zu Ihrem weiteren Ziel.

Auch eine Zahl 10 hat ihre Schwächen.

So ist sie stetigen Wandlungen und Veränderungen ausgesetzt. Es besteht eine Neigung zu Egozentrik, Stolz, Aggression, Intoleranz und Kopflastigkeit, Sie kann voreingenommen sein, vertritt stur ihre Meinung, duldet keinen Widerspruch, Kritik und jeder Rat prallen bei ihr ab. Übertreibt sie es mit ihrer Exzentrik und ihrem Starrsinn, riskiert sie es, wie ein Rebell zu wirken, ohne erfolgreich zu sein. Oft überschreitet sie Grenzen, opfert sich für andere auf, weil sie Anerkennung sucht oder Angst vor emotionaler Vereinsamung hat.

So möchte ich meinen Newsletter mit dem Satz von Carl Rogers, einem amerikanischen Psychologen, schließen:

"Das gute Leben ist ein Prozess, kein Zustand. Es ist eine Richtung, kein Ziel".

Ich wünsche Ihnen für das neue Jahr 2017 alles Glück der Welt, viel Freude und Humor, eine erfüllende Beziehung, Zeit und Muse zu haben, für die schönen Dinge des Lebens und natürlich viel Erfolg und Anerkennung. Geistige Beweglichkeit, Zielstrebigkeit, Tatkraft, die Bereitschaft zur Veränderung und den Mut, neue Wege auszuprobieren und zwar mit Leichtigkeit und Energie. Befreien Sie sich von Ballast und Bequemlichkeit und finden Sie heraus, was für Sie in Ihrem Leben wirklich wichtig ist. Die Zahl 10 liebt es, selbstgesetzte Grenzen zu überschreiten, also ergreifen Sie neue Chancen und stecken Sie Ihre Energie ins "Hier und Jetzt". Das Leben ist ein Spiel, ein spannendes dazu.

Ein weiser Satz von Laotse:

"Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun- sondern auch für das, was wir nicht tun."

Bestellen können Sie bei mir per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Buch „Das große Handbuch der Numerologie“  17,90 €
Buch „Zahl und Stein“  14,90 €
Zahlen-Essenz "1" und "0"  35,00 €
Sonnenanhänger aus Silber mit Glitzer- Steinchen Durchmesser: 4 cm  89,00 €
Edelsteine je nach Qualität und Größe  

Viele inspirierende und segensreiche Grüße
Ihre Editha Myriel Wüst

Facebook
Youtube

Newsletter abonnieren

Wenn Sie in regelmäßigen Abständen meinen Newsletter erhalten möchten, senden Sie bitte einfach eine eMail an: newsletter@seelenwellnes.info